04 Februar 2008

Von der Idee zur fertigen Illustration

Da der Marlboro Man nicht cool genug war (finde ich), wird er durch das lila Monster aus der McDonald Family ersetzt. Oh yeah. Pimpstar! Superbia Teil II. Da es ja auch immer interessant ist, wie sowas eigentlich entsteht, werde ich jetzt einfach mal diesen Entstehungsprozess bloggen 8was für ein scheiss Wort!), damit man ein wenig mehr Einblick hat...

1. An erster Stelle und Grundlage für alles weitere, steht natürlich immer die Idee, dann die ersten Skizzen daraus und der erste Entwurf, der dann für die ganze Illustration als Grundlage dient, like that:



2. Dann kommt die Reinzeichnung, die ich gern von der Skizze in größerer Version abpause (also alles analog, meine Damen und Herren, it was the copic sketch marker). Hier war es DINA2:



3. Habe ich bis jetzt noch nicht, das wird dann die Tage folgen; Kolorierung, Korrektur und letzte Arrangierung der Illustrationsteile...

Keine Kommentare: